Private Autos mieten & vermieten mit Autonetzer

Jetzt kostenlos registrieren

Auto vermieten, Kosten senken

1. Auto anbieten

Zeig dein Fahrzeug und dich von der besten Seite!

• In wenigen Minuten hast du dein privates Carsharing-Auto präsentiert

• Du legst die Konditionen selbst fest, wir geben dir Tipps

• Die Teilnahme bei Autonetzer ist kostenlos und unverbindlich

2. Auto vermieten

Von der Anfrage bis zur Fahrzeugübergabe – unsere Plattform führt dich Schritt für Schritt durch die Buchung. Kommuniziere als Vermieter stets zuverlässig und zeitnah mit deinen Mietern.

• Du entscheidest bei jeder Anfrage selbst ob du dein Auto verleihen möchtest

• Dein Auto ist während der Mietzeit durch unseren Versicherungspartner rundum versichert mit Haftpflicht, Teil- und Vollkasko – für dich kostenlos und unabhängig von deiner Versicherung

• Die Fahrzeugübergabe erfolgt persönlich – durch unser Übergabeprotokoll einfach und sicher

3. Nach der Fahrt

Vertrauen ist der Schlüssel zum Autonetzer-Zündschloss! Du bewertest im Nachgang deine Ausleihvorgänge und die Mieter und sorgst damit für Transparenz und Vertrauen in unserer Community!

• Mit unserem Übergabeprotokoll ist die Rückgabe einfach und sicher

• Du erhältst deinen Verdienst von uns wöchentlich überwiesen

• Du bewertest die Mieter: Die Bewertung unserer Community liegt bei sagenhaften 4,9 von 5 Sternen!

Schritt 1: Registriere dein Auto

Gib interessierten Mietern ein vollständiges Bild deines Autos. Dazu gehören wichtige Details und Fotos von deinem Auto. Teile den Mietern mit, wann es verfügbar ist und an welchen Orten du das Fahrzeug übergeben kannst. Entscheide dich für einen Ausleih-Tarif und leg dich fest, ob der Mieter nachtanken soll oder dir eine Kilometerpauschale lieber ist.

Schritt 2: Leg ein Profil von dir an

Registrieren heißt bei uns, persönlich und vertrauensvoll zu sein. Dazu gehören wahrheitsgemäße Angaben und ein vollständiges Profil – am besten mit Bild von dir. Du hast die Wahl: Entweder erst Auto einstellen, dann Profil anlegen, oder erst registrieren und anschließend dein Auto einstellen. Wie du dich auch entscheidest – beides ist für dich kostenlos.

Schritt 1: Kommuniziere

Fragt ein Mieter dein Auto an, informieren wir dich umgehend per SMS, E-Mail oder über die App. Reagiere auf alle Anfragen oder Nachfragen zeitnah – auch wenn du absagen möchtest. Sei dabei freundlich und ehrlich. Der Mieter zählt auf dich. Die Mieter bei Autonetzer haben übrigens seit mindestens 3 Jahren ihren Führerschein.

Schritt 2: Gebucht und versichert

Nachdem du einem Mieter zugesagt hast, bezahlt dieser dein Auto verbindlich über die Plattform. Es ist nun über eine Zusatzversicherung für den Zeitraum der Ausleihe versichert. Unsere Zusatzversicherung deckt sowohl Schäden am eigenen Auto als auch bei Dritten ab – und ist für dich kostenlos und unabhängig von deiner eigenen Versicherung. In deinem Buchungskalender blockieren wir automatisch die Zeit der Ausleihe. Halte dich an die Ausleihtermine und sei pünktlich zur Fahrzeugübergabe.

Alles zum Thema Versicherung findest du hier ausführlich.

Schritt 3: Änderungen/ Stornierungen

Sollte der Mieter seine Buchung ändern wollen, musst du erneut zu- oder absagen. Sowohl bei Änderungen als auch Stornierungen informieren wir dich erneut per SMS, E-Mail oder über die App. Alle Informationen zu den Storno-Regeln findest du hier!

Schritt 4: Übergib dein Fahrzeug
Übergib dein Fahrzeug funktionstüchtig, sauber, ordentlich und mit Sprit im Tank. Füll gemeinsam mit dem Mieter das Übergabeprotokoll aus und lass dir den Führerschein des Mieters zeigen. Nimm dir Zeit, um dem Mieter dein Auto zu erklären. Kommt dir etwas komisch vor, kannst du auch jetzt noch die Ausleihe absagen. Verabrede dich zur Rückgabe des Autos.

Schritt 1: Rückgabe

Am Ende der Mietzeit triffst du dich wieder mit deinem Mieter. Vergewissere dich über den Zustand deines Fahrzeuges und vervollständige das Übergabeprotokoll. Vergiss nicht, eventuell zusätzlich angefallene Mehrkilometer oder Spritkosten direkt und in bar abzurechnen.

Schritt 2: Verlass dich auf uns

Deinen Ausleihverdienst überweisen wir dir wöchentlich auf dein Konto. Dabei behalten wir eine Provision von 15% ein, mit der wir das Autonetzer-Team bezahlen und unsere Plattform betreiben. Sollte es während der Ausleihe einmal zu einem Schaden gekommen sein, unterstützen wir dich und unser Versicherungspartner kümmert sich bei einem Unfall schnell und zuverlässig um die Schadensabwicklung.

Schritt 3: Schaff Vertrauen

Indem du deine Ausleihen und deine Mieter bewertest, hilfst du anderen Fahrzeugbesitzern, Vertrauen zu Mietinteressenten aufzubauen. Bewertungen erleichtern auch dir die Entscheidung, ob du jemanden dein Auto leihst oder nicht.

Lies unsere Goldenen Regeln, um ein guter Vermieter zu sein.


Auto einstellen

  • Reduziere die Kosten deines Autos
  • Nette Mieter aus deiner Nachbarschaft
  • Vollkasko-Versicherung für dich kostenlos
  • Unabhängig von deiner Versicherung
  • Die Community bewertet die Mieter